schneckenfraß

schneckenfraß

da ich im garten sehr viele spanische wegschnecken habe, bin ich dazu übergegangen, von „wichtigen“ pflanzen dubletten im topf auf dem balkon zu kultivieren. vor allem dann, wenn sie noch für ein paar schicke fotos model stehen müssen. so trifft es mich auch nicht besonders hart, dass mein huflattich auch heuer wieder durch schneckenfraß zurechtgestutzt wird.

die pflanze macht es den schleimigen kriechern aber auch leicht. tagsüber können sie sich unter ihr verstecken, denn dank der großen blätter bleibt der boden dort schön feucht. sobald es dann dämmert, müssen sie zum abendessen nur eine etage höher kriechen.

es wundert mich allerdings, dass ihnen die doch relativ festen blätter des huflattich so gut zu schmecken scheinen. oder die tiere sind intelligenter als ich vermute. vielleicht leiden sie ja unter husten? denn dagegen ist tussilago farfara ja ein gutes mittel.