Turmdeckelschnecke (Melanoides maculata)

Obwohl die Schwarze Turmdeckelschnecke (Melanoides maculata) häufig angeboten wird, sind nicht allzuviele Informationen über ihren Lebensraum oder ihre Herkunft bekannt. Laut dieser Quelle soll sie von den Phillipinen stammen.

Was die Haltung angeht, stellt sie ähnliche Bedingungen wie die nahe verwandte Malaiische Turmdeckelschnecke. Sie durchpflügt ebenfalls den Boden nach Nahrung, zeigt sich aber auch häufig an der Scheibe hängend oder auf Pflanzen.

Melanoides maculata

Haltung
  1. Beckengröße: ab 5 Liter
  2. Bodengrund: Sand, feiner Kies, Sand-Kies-Gemisch
  3. Temperatur: 20-30 °C sind ideal, 10 bis 33 °C werden vertragen
  4. Wasserhärte: ph-wert 5,5-8,5
  5. Futter: muss in einem eingefahrenen Becken nicht extra gefüttert werden. Nimmt aber auch gerne Algen, Fischfutter oder Tofu.
  6. Vergesellschaftung: friedliche Art, die sich gut mit kleinen Fischen, Garnelen und anderen Schnecken verträgt.

melanoides maculata schwarze turmdeckelschnecke